Zum 4.Mal findet das Seminar "Wach durch die Nacht" in Tübingen statt.

Ihr macht gerne Partys in euren Räumen und Clubs? Es gibt dabei aber Situationen, die aus dem Ruder laufen oder wo ihr nicht ganz sicher seid was rechtlich eigentlich gewollt und gemacht werden müsste? Alkohol spielt dabei vielleicht auch eine Rolle?

Genau für diese Fragen haben wir für euch ein interessantes Seminar zusammengestellt. Wir wollen über rechtliche Aspekte in der Selbstverwaltung, über Faktenchecks zum Thema Alkohol, hin zu Risikoeinschätzungen für konkrete Situationen in euren Räumen kommen und miteinander Grenzen und Machbares diskutieren und ausprobieren. Und natürlich darf auch der Spaß nicht zu kurz kommen.

 „Wach durch die Nacht“ wird veranstaltet von der Jugendförderung des Landkreises und der Fachabteilung Jugendarbeit der Stadt Tübingen und ist für alle in der Selbstverwaltung Engagierten kostenlos.

Es findet in Tübingen im B12-Kletterzentrum statt. Ihr könnt euch einzeln oder auch als Jugendraum-Team anmelden. Anmeldeschluss ist der 13.11.2017. Alle weiteren Infos im Flyer.  

Am 25.3. startet die Partyreihe FSK16 - Die Party. Natürlich für alle über 16. Los geht es um 21 Uhr im Jugendhaus M in Mössingen.

Was ist geboten?

Eine Party von der Jugend für die Jugend.

Mixed Music - Von RnB bis HipHop für jeden was dabei und aktuell

Tombola - Tolle Preise zu gewinnen, Hauptziehung um 23.45 Uhr

Alkoholische und Nichtalkoholische Getränke. Weitere tolle Aktionen von Fotobox bis Anmimation. Einfach kommen, chillen und dabei sein.

Was ist zu beachten?

Weiterlesen: FSK16 - Die Party

Die Tübinger Katertüte - ein Alkoholpräventionsprojekt

Die Katertüte soll dazu anregen um mit Jugendlichen, die in der Party- und Eventszene unterwegs sind ins Gespräch zu kommen. Als nettes Giveaway aber auch als Denkanstoss für den risikoarmen Alkoholgenuss in der Nacht. Das Projekt Katertüte wurde von der Alkoholprävention der Fachabteilung Jugend (Universitätsstadt Tübingen) entwickelt. Im Rahmen des Projektes Ich!Weiß!Ich!Will! wird das Projekt jetzt auch auf den Landkreis ausgedehnt. Die Katertüte sollen von in Party- und Eventszenen und in Jugendräumen Multiplikatoren verteilt werden: 

Weiterlesen: Katertüten im Landkreis

Wach durch die Nacht wird zum 3. Mal am 18.3.2017 durchgeführt

Ihr macht gerne Partys in euren Räumen und Clubs? Es gibt dabei aber Situationen, die aus dem Ruder laufen oder wo ihr nicht ganz sicher seid was rechtlich eigentlich gewollt und gemacht werden müsste? Alkohol spielt dabei vielleicht auch eine Rolle?

Genau für diese Fragen hat die Jugendförderung des Landkreises und die Fachabteilung Jugend der Stadt Tübingen ein interessantes Seminar zusammengestellt. Es geht um rechtliche Aspekte in der Selbstverwaltung, über Faktenchecks zum Thema Alkohol, hin zu Risikoeinschätzungen für konkrete Situationen in den Jugendräumen. Es soll miteinander Grenzen und Machbares diskutieren und ausprobieren. Und natürlich darf auch der Spaß nicht zu kurz kommen.

 Das Seminar ist für alle in der Selbstverwaltung Engagierten kostenlos und findet in Tübingen im B12-Kletterzentrum statt.  Einzelnanmeldungen sind genauso willkommen wie ganze Teamanmeldungen. Anmeldeschluss ist der 12.3. Alle weiteren Infos im Flyer.  

Zum zweiten Mal findet unsere Schulung "Wach durch die Nacht" statt!

Du machst gerne Party in deinem Jugentreff? Du hast schon mal erlebt, wie Alkohol die Situation unüberschaubar gemacht hat? Du wusstest nicht immer, wie du gut reagieren solltest? Dann bist du genau richtig bei „Wach durch die Nacht“. Ein Angebot kostenlos für jugendliche Verantwortliche in Jugendräumen und Jugendtreffs. Bei „Wach durch die Nacht“ …

  • … bekommst du Infos
  • … lernst du Situationen bewerten
  • … entwickelst du Kompetenzen
  • … managest du Situationen

Die Qualifizierung findet am 24.September 2016 von 10:00 bis 22:00 Uhr mit dem Kurs Risikomanagement. Dabei lernen die Jugendlichen, Situationen zu bewerten und erhalten Tipps, um bei Bedarf richtig zu reagieren. Abends gehen die Teilnehmer dann gemeinsam in das Boulderzentrum Tübingen und können sich beim Klettern verausgaben und ihre eigenen Grenzen testen.

Zusätzlich wird ein Erste-Hilfe-Kurs angeboten. Die Jugendlichen lernen lebensrettende Sofortmaßnahmen für den Ernstfall , auch speziell für das Engagement in Jugendräumen. Dieser Kurs wird auch für den Erwerb einer Fahrerlaubnis anerkannt. Termin wird gemeinsam vereinbart.

Weitere Infos im Flyer. Anmeldung: einfach Anmeldefelder ausfüllen, abfotografieren und per per whatsapp an 0172-7385392 schicken oder Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

mit DJ-Team xLAYER

Für alle Jugendlichen ab 13 Jahren, die sich für das Thema DJ interessieren bietet das Jugendbüro Steinlach-Wiesaz einen DJ-Workshop an. Idee ist es Jugendliche fiit zu machen um bei Jugendveranstaltungen (z.B. T-Dance) Musik aufzulegen. Was ist wichtig? Welche Technik braucht es? Rechtliches? Welche Musik ist für welche Zielgruppe geeignet?

Ein erstes Kennenlernen und Interessenabklopfen findet statt am

Dienstag 19.7.2016, 18 bis 20 Uhr im Schwanenkeller Nehren

Bei Interesse finden im Anschluss Vertiefungsworkshops statt.

Die Veranstaltung ist kostenlos und für Jugendliche aus dem ganzen Landkreis offen!

Anmeldungen über das Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 07072/60075-25

Am Samstag, 23.04. findet in Nehren ein Fahrsicherheitstraining mit Mofas und Roller für Jugendliche ab 14 Jahren statt.

Treffpunkt ist um 15.00 Uhr im Jugendhaus „Schwanenkeller“ gegenüber dem Nehrener Bahnhof.

Es werden Tipps und Tricks  zur Fahrsicherheit und Informationen zum Führerscheinerwerb gegeben.

Die eigene Fahrsicherheit kann beim Befahren von Geschicklichkeitsparcours mit Rampen und Slaloms, bei einem Parcours mit Alkoholbrillen und einer Probefahrt auf einem Segway getestet und trainiert werden.

Im Anschluss an das Training findet ein gemeinsames Grillen beim Jugendhaus statt.

Weiterlesen: Fahrsicherheitstraining für Mofas und Roller

Der Jugendraum Hemmendorf startet zur Fasnet eine Getränkecallenge im Projekt "Ich!Weiß!Ich!Will!". 5 alkoholfreie Getränke stehen zur Wahl. Was schmeckt am Besten, welches Getränk bekommt am Meisten Stimmen. Nach dem Umzug am Samstag 6.2. ab 14 Uhr sind Kinder und Jugendliche in JuRa eingeladen.

Du machst gerne Party in deinem Jugentreff? Du hast schon mal erlebt, wie Alkohol die Situation unüberschaubar gemacht hat? Du wusstest nicht immer, wie du gut reagieren solltest? Dann bist du genau richtig bei „Wach durch die Nacht“. Ein Angebot kostenlos für jugendliche Verantwortliche in Jugendräumen und Jugendtreffs. Bei „Wach durch die Nacht“ …

  • … bekommst du Infos
  • … lernst du Situationen bewerten
  • … entwickelst du Kompetenzen
  • … managest du Situationen

Die Qualifizierung beginnt am Samstag, 27. Februar 2016 von 10:00 bis 23:00 Uhr mit dem Kurs Risikomanagement. Dabei lernen die Jugendlichen, Situationen zu bewerten und erhalten Tipps, um bei Bedarf richtig zu reagieren. Abends gehen die Teilnehmer dann gemeinsam in das Boulderzentrum Tübingen und können sich beim Klettern verausgaben und ihre eigenen Grenzen testen.

Weiterlesen: Wach durch die Nacht am 27.02. und 05.03.2016

Ich!Weiß!Ich!Will! ist eine Initiative für verantwortungsvollen Alkoholgenuss des Kreisjugendreferates Tübingen. Alkoholkonsum gehört zu unserer Gesellschaft - auch bei Jugendliche. Dieser findet auch in und vor Jugendräumen und Jugendtreffs im ländlichen Raum statt. Die Initiative macht sich dafür stark, dass Jugendliche sich bewusst für oder gegen den Alkohol entscheiden können und wollen. Dazu braucht es zunächst ein Bewusstsein zum Thema Alkoholkonsum und es braucht Gelegenheiten und Alternativen sich auch mal gegen den Alkohol zu entscheiden.  Dies soll durch verschiedene Maßnahmen umgesetzt werden: Projekte, Wettbewerbe oder Peer-Schulungen. Ideen sind hier unter Projekte zu finden. Wichtig dabei ist, dass sich Jugendliche und Junge Menschen Ideen entwickeln, wie sie sich mit dem Thema auseinandersetzen können. 

Weiterlesen: Ich!Weiß!Ich!Will! gestartet

Partypass

Für alle unter 18-Jährigen gibt es jetzt den Partypass auch im Landkreis Tübingen. Der Partypass ist ein Ausweis, der anstatt des Personalausweises bei Veranstaltungen abgegeben werden kann.

mehr Infos zum PartyPass

Qualipass

Der Qualipass dokumentiert lebenslanges Lernen, Praxiserfahrungen und Kompetenzgewinne.



Infos zum Qualipass

T-Dance

Die Teeniedisco im Landkreis Tübingen
Ab Herbst 2013 werden regelmäßige Teenie- und Jugenddiscos veranstaltet. Eingeladen sind alle Jugendliche ab 10 Jahren.

mehr Infos zu T-Dance