Die Tübinger Katertüte - ein Alkoholpräventionsprojekt

Die Katertüte soll dazu anregen um mit Jugendlichen, die in der Party- und Eventszene unterwegs sind ins Gespräch zu kommen. Als nettes Giveaway aber auch als Denkanstoss für den risikoarmen Alkoholgenuss in der Nacht. Das Projekt Katertüte wurde von der Alkoholprävention der Fachabteilung Jugend (Universitätsstadt Tübingen) entwickelt. Im Rahmen des Projektes Ich!Weiß!Ich!Will! wird das Projekt jetzt auch auf den Landkreis ausgedehnt. Die Katertüte sollen von in Party- und Eventszenen und in Jugendräumen Multiplikatoren verteilt werden: 

Tipps zur Verwendung für Multiplikator/ innen:

Die Tüte

  • ist ein belohnendes ‚Giveaway‘, nach Gesprächssituationen  mit Jugendlichen zum Themenkreis Alkohol, Drogen, Party, Freizeitaktivitäten.
  • verwendbar  im öffentlichen Raum, in Jugendeinrichtungen, in Beratungsstellen, in der Schule und Ausbildung mit Jugendlichen
  • kann bei Schulungen und Präventionsveranstaltungen ein eigenes  Instrument zur Information und zur Sensibilisierung im Umgang mit Alkoholkonsum darstellen.
  • Wichtig ist, dass die Gespräche  vor Trinksituationen stattfinden.
  • Zielgruppen- und anlassbezogene, flexible Bestückung der ‚Katertüte‘ ist möglich

Ausschluss der Verwendung:  Deutlich angetrunkene junge Leute

Bei Interesse bitte bei Kreisjugendreferat melden

Partypass

Für alle unter 18-Jährigen gibt es jetzt den Partypass auch im Landkreis Tübingen. Der Partypass ist ein Ausweis, der anstatt des Personalausweises bei Veranstaltungen abgegeben werden kann.

mehr Infos zum PartyPass

Qualipass

Der Qualipass dokumentiert lebenslanges Lernen, Praxiserfahrungen und Kompetenzgewinne.



Infos zum Qualipass

T-Dance

Die Teeniedisco im Landkreis Tübingen
Ab Herbst 2013 werden regelmäßige Teenie- und Jugenddiscos veranstaltet. Eingeladen sind alle Jugendliche ab 10 Jahren.

mehr Infos zu T-Dance