Das Kreisjugendreferat unterstützt und fördert die kommunale und verbandliche Jugendarbeit im Landkreis Tübingen.

Es ist Ansprechpartner für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen der Jugendarbeit, für Verantwortliche in Städten und Gemeinden, in Vereinen und Verbänden und unterstützt Jugendliche bei Ihren Anliegen und Projekten.

Die Aufgaben der Kreisjugendreferate ergeben sich aus den gesetzlichen Grundlagen des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (SGB VIII). Jugendarbeit als Aufgabe der Jugendhilfe hat einen Beitrag zur Förderung der Entwicklung eines jeden jungen Menschen zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit (§ 1 SGB VIII) zu leisten.

Gemäß der §§ 76 und 79 SGB VIII liegt die Gesamtverantwortung für die Entwicklung der Jugendarbeit im Landkreis bei Träger der öffentlichen Jugendhilfe / Kreisjugendreferat.

Inhalte der Arbeit des Kreisjugendreferates sind unter anderem:

  • Fachberatung für Kommunen, freie Träger, Vereine, Verbände, Fachkräfte und Ehrenamtliche
  • Initiierung von Modellprojekten in der Jugendarbeit
  • Servicestelle für Kommunen in Fragen der Planung und Förderung der Jugendarbeit
  • Jugendbeteiligung bei Angebotsentwicklung zu gewährleisten
  • Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz nach § 14 SGB VIII
  • Außerschulische Jugendbildung
  • Vernetzung von relevanten Institutionen auf Kreis- und Landesebene

Die Jugendagentur als Netzwerk der Jugendeinrichtungen sammelt Informationen und stellt diese allen Jugendlichen, Eltern Fachkräften und sonstigen Interessierten im Internet zur Verfügung.

Die Jugendagentur des Landkreises Tübingen ist vernetzt mit den Jugendagenturen der Landkreise in Baden-Württemberg.

 

Ansprechpartner:

Sachgebietsleitung                                                                                      
Jürgen Reichert-Hammerand
Wilhelm-Keil-Str. 50 | 72072 Tübingen | Raum: C2 07

Tel: 07071 207-2107
Fax: 07071 207-92107
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Katrin Fehrle
Wilhelm-Keil-Str. 50 |72072 Tübingen | Raum: C2 05

Tel: 07071 207-6154
Fax: 07071 207-96154
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Katrin Fehrle

Die Jugendberufshilfe ist die Fachberatungs- und Kontaktstelle bei Fragen zum Übergang von Schule in Ausbildung und Beruf.

Aufgaben sind:

  • Vernetzung aller Institutionen, Behörden und freien Träger im Landkreis Tübingen im Themenfeld Übergang Schule - Beruf. Ziel ist die gegenseitige Information über aktuelle Themen, Maßnahmen und Projekte der Jugendberufshilfe und der Erfahrungsaustausch.
  • Zusammenarbeit mit Einrichtungen der Jugendarbeit und der Schulsozialarbeit , insbesondere der Beruflichen Schulen des Landkreises Tübingen.
  • Erteilen von Auskünften, die Vermittlung von Kontakten zu Angeboten und Institutionen sowie Hilfe bei darüberhinausgehender Informationsbeschaffung.
  • Individuelle Begleitungsmodelle für Jugendliche im Übergang Schule – Beruf
  • Aufbau und Pflege einer Datenbank über die relevanten Angebote der Jugendberufshilfe im Landkreis Tübingen.

 

Ansprechpartner:
Helga Ferber
Wilhelm-Keil-Str. 50 | 72072 Tübingen | Raum: C2 05

Tel: 07071 207-6166
Fax: 07071 207-96166
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Allgemeine Sprechzeiten: Dienstag bis Donnerstag nach Vereinbarung

Helga Ferber

 

An allen beruflichen Schulen des Landkreises Tübingen gibt es Angebote der Schulsozialarbeit. Diese stehen allen Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern offen.

Das Wahrnehmen der Angebote der Schulsozialarbeit ist freiwillig. Die Mitarbeiterinnen gehen mit Informationen vertraulich um.

Die Schulsozialarbeit unterstützt

  • beim Übergang von der Schule in den Beruf,
  • bei Schulschwierigkeiten,
  • bei Konflikten zwischen Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern,
  • bei persönlichen und familiären Problemen,
  • in der Zusammenarbeit und bei der Vermittlung zu anderen Einrichtung (Beratungsstellen, Jugendamt, Jugendgerichtshilfe, usw.)
  • themenbezogen bei Projekten in Klassen.

Ansprechpartner:

Sachgebietsleitung

Herr Reichert-Hammerand
Raum: C2 07
Tel: 07071 207-2107
Fax: 07071 207-92107
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mathilde-Weber-Schule
Frau Brendel
Primus-Truber Straße 39
72072 Tübingen
Tel: 07071 56516279
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Gewerbliche Schule
Frau Legner
Raichbergstr. 81-83
72072 Tübingen
Tel: 07071 978231
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Berufliche Schule Rottenburg
Frau Agner
Eugen-Semle-Straße 9
72108 Rottenburg a.N.
Tel: 07472 937038
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Wilhelm-Schickard-Schule
Frau Killinger
Primus-Truber-Str. 41
72072 Tübingen
Tel: 07071 565-17258
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Partypass

Für alle unter 18-Jährigen gibt es jetzt den Partypass auch im Landkreis Tübingen. Der Partypass ist ein Ausweis, der anstatt des Personalausweises bei Veranstaltungen abgegeben werden kann.

mehr Infos zum PartyPass

Qualipass

Der Qualipass dokumentiert lebenslanges Lernen, Praxiserfahrungen und Kompetenzgewinne.



Infos zum Qualipass

T-Dance

Die Teeniedisco im Landkreis Tübingen
Ab Herbst 2013 werden regelmäßige Teenie- und Jugenddiscos veranstaltet. Eingeladen sind alle Jugendliche ab 10 Jahren.

mehr Infos zu T-Dance